Reviews AMD RX 6800 Overclocking und Undervolting - von über 240 Watt bis unter 180 Watt ist alles drin

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
4.736
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor

Darf es etwas mehr oder etwas weniger sein?


Das Übertaktungslimit der Radeon RX 6800 XT ist nicht sonderlich groß, da wirkt die günstigere RX 6800 schon deutlich interessanter. Allerdings wird man auch hier keine Bäume ausreißen können, denn AMD folgt nunmehr dem Vorbild von NVIDIA und schottet sich bei den Vorgaben für Leistung (Power Limit) und Spannungen komplett ab. Diese Register lassen sich auch nicht mit der AMD-eigenen Engineering-Software überschreiben und selbst das MorePowerTool hat (momentan) noch keine Chance. Mit einer einzigen Ausnahme, aber dazu komme ich gleich noch.




>>> Hier den kompletten Testbericht samt Anleitung lesen <<<
 

Snakeisthestuff

Mitglied
Mitglied seit
Feb 8, 2019
Beiträge
29
Punkte
13
Guten Morgen Igor,

kleiner Rechtschreibfehler auf der ersten Seite (für Strg+F):
„Meine Karte lief auch bei 890 MHz noch stabil durch, aber die Varianzen waren schon arg grenzwertig, 895 MHz sahen etwas besser aus und die 900 mV sollte man“
Das sollte sicher bei den ersten beiden Werten mV statt MHZ heißen.

Das kommt davon wenn man mitten in der Nacht Artikel postet :D

Auf den Speichertakt und das Bandbreitenlimit in 4k bist du nur kurz eingegangen. Ich nehme an das war ein Teaser für einen separaten Artikel :)?

Toller Artikel, wie immer Danke dafür!
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
4.736
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
Danke, gefixt. :)
 

Wuestling

Mitglied
Mitglied seit
Apr 17, 2019
Beiträge
18
Punkte
3
Moin!

Kurz, knackig und präzise. Danke!

Ich erinnere mich gern an an den AHA-Effekt mit meiner Vega64. Durch das UV erhielt sie plötzlich etwas "Effizienz", ihr Boost war stabiler, die Abwärme deutlich geringer und als ich den Framelimiter im Treiber zusätzlich noch anmachte, beruhigte sich auch das "Knirschen und Knurren" ihrer Spulen. ... gute alte Zeiten ... ;-)
 

Bullseye13

Mitglied
Mitglied seit
Sep 10, 2020
Beiträge
32
Punkte
7
Schade, dass AMD uns hier so begrenzt. Ob man die Sperren in Zukunft umgehen können wird?
 

RedF

Veteran
Mitglied seit
Jun 6, 2020
Beiträge
151
Punkte
28
Wird man die Limitierung per BIOS Flash aushebeln können?
Oder ist das noch fraglich?
 

Zielgruppe

Veteran
Mitglied seit
Feb 7, 2019
Beiträge
228
Punkte
44
Schöner Test. Danke Igor.
Wie verhält sich die Kühlung bei UV und Speicher OC?
Ich nehme an, dass die Temperaturen der Speicher mit in die Lüfterkurven fließen, oder?
 

My-konos

Veteran
Mitglied seit
Nov 15, 2018
Beiträge
228
Punkte
28
Wirklich Nice. Da kann man wieder sehr schön sparen.
Ging denn UV bei der 6800xt?

Kannst du was dazu sagen, wieviel RAM OC vs GPU OC bringt? Gerade bei 4k?
 

RX Vega_1975

Veteran
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
409
Punkte
28
@Igor Wallossek

Wie laut wird mit Untervolting dann die Karte
Leiser als eine RX 6800XT oder bleibt jene doch lauter als die XT
Zudem zu schwach für Ultra HD die NON XT Radeon ?
 

RawMangoJuli

Veteran
Mitglied seit
Aug 21, 2020
Beiträge
190
Punkte
43
"Allerdings wird man auch hier keine Bäume ausreißen können, denn AMD folgt nunmehr dem Vorbild von NVIDIA und schottet sich bei den Vorgaben für Leistung (Power Limit) und Spannungen komplett ab"

OK ... jetzt haben AMD Karten wirklich jeglichen Reiz für mich verloren

Gut, dass ich keine gekriegt hab xD
 

Ebatman

Mitglied
Mitglied seit
Apr 6, 2020
Beiträge
10
Punkte
2
@Igor Wallossek
Danke für das Nachreichen bzw extra durchgeführten UV Tests.
UV ist das neue OC; das scheint sich schön langsam als Standard zu etablieren.

Karten am Sweetspot zu betreiben wenn es aufgrund der persönlichen Anforderungen für die Zielleistung reicht ist für mich immer einer der interresantesten Optionen.
Man hat noch Reserven für "später" und schont sowohl Hardware, Gehör als auch ein wenig die Geldbörse.
Und bei Sommertemperaturen direkt unter dem Dach ist ein stabiles UV mit deutlich reduzierbarem Verbrauch sowieso Gold wert :)
 

Zielgruppe

Veteran
Mitglied seit
Feb 7, 2019
Beiträge
228
Punkte
44
"Allerdings wird man auch hier keine Bäume ausreißen können, denn AMD folgt nunmehr dem Vorbild von NVIDIA und schottet sich bei den Vorgaben für Leistung (Power Limit) und Spannungen komplett ab"

OK ... jetzt haben AMD Karten wirklich jeglichen Reiz für mich verloren

Gut, dass ich keine gekriegt hab xD
Na ja, kommt doch drauf an welchen Einsatzzweck sie haben sollen. Deswegen werden doch verschiedene Modelle "geliefert" :)
Eine "kleine" Karte zu nehmen um sie an der Kotzgrenze zu betreiben macht meiner Meinung nach keinen Sinn.
Ist ja egal ob NVIDIA oder AMD.
 

Wiremann

Neuling
Mitglied seit
Nov 13, 2020
Beiträge
8
Punkte
1
Alter
49
Standort
Husum/Nienburg
Super Test Igor! Auf so etwas hatte ich gehofft.
Aber ist das die einzige Möglichkeit das Problem die schlechte Bandbreite des Videospeichers zu entschärfen?
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
4.736
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
Da werde ich auch noch nachtesten. Jetzt kommt erst mal wieder was Grünes :)
 

amd64

Senior Moderator
Mitglied seit
Jul 4, 2018
Beiträge
600
Punkte
63

McFly_76

Veteran
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
258
Punkte
27
Alter
44
@Igor Wallossek
Danke für den Test (y)

Jetzt hast du das UV und OC an der RX 6800 durchgeführt und die Ergebnisse sehen gut aus.
Eine Sache könntest du auch noch testen, an den GDDR6 Timings "spielen" und mal Auswerten wie Spiele und Anwendungen ( wenn ein besserer Treiber erscheint ) darauf reagieren 😉
 

Seb

Mitglied
Mitglied seit
Mai 2, 2020
Beiträge
32
Punkte
7
@Igor Wallossek
Das gute alte XT-Bios auf non XT flashen - kann man da nicht wieder was machen? Würde ja wohl hoffentlich das Spannungscap lösen.
War ja auch bei Vega schon ein probates Mittel.
 

Haldi

Neuling
Mitglied seit
Jan 16, 2020
Beiträge
4
Punkte
3
Mein absoluter Favorit für OC Stabilitäts Test ist immer noch das GPUTool von TechPowerUp. Wenn man da auf Stability Test clickt kommt so nen Furmark dingends das Gelber Pixelfehler anzeigt sobald die Karte instabil wird.
Die Zeigt Fehler nach 2-3 Minuten Laufzeit an wo Timespy oder Firestrike sogar noch durch Laufen.
 

Gamer

Mitglied
Mitglied seit
Sep 15, 2020
Beiträge
39
Punkte
7
Wird es so einen Test auch für die 3070 geben oder verhält sich das bei der ähnlich wie bei der 3090?
 
Oben Unten