AMD EPYC 9754: Im Banchmark soll ein einzelner Bergamo 42% schneller als zwei Sapphire Rapids Chips sein

Redaktion

Artikel-Butler
Mitarbeiter
Mitglied seit
Aug 6, 2018
Beiträge
1.990
Bewertungspunkte
9.589
Punkte
1
Standort
Redaktion
AMD präsentierte offiziell seine neuen EPYC Bergamo CPUs, die mit den Zen 4C CPU-Kernen ausgestattet sind. Dank dieser potenten Kernarchitektur kann AMD eine beeindruckende Verdopplung der Kerndichte im Vergleich zu den herkömmlichen Genoa Chips erreichen. Dies ermöglicht es den Bergamo CPUs, bis zu 128 Kerne und 256 Threads zu unterstützen, was einer Steigerung von 33,3% (read full article...)
 
Package = Gehäuse? Netter Versuch.
 
Laut Grafik sind das aber keine 2 64Kerner-Genoa, sondern 2 128-Kerner.....
 
@LurkingInShadows: In der Grafik ist die Gesamtzahl der Kerne genannt, bei den 2x Einträgen sind also die Kerne beider CPUs bereits multipliziert.
Zudem ist der EPYC 9554 eine 64-Kern-CPU.
 
ok, dann steht überall bei 2x die Gesamtkern zahl, nicht die der einzelnen CPUs.... Welcher idiot legt das so an?
 
Zuletzt bearbeitet :
Bei meinem V-Ray Benchmark, bzw. dem Bild davon, die CPU kam nur knapp über 4GHz unter All-Core Last.
1 Minute dauert der Benchmark bei mir.
 
Nur mit 165W PL, sonst wird's ein wenig warm unter der Haube, nett warm hierzulande.

1686851743015.png
 
@ Tronado

:cool: Maschine !

Siehst du den "Grauen Schleier" auch auf deinem Bild im Vergleich zu meinem ?
 
Zuletzt bearbeitet :
beide gut zu erkennen, deins etwas heller.
 
Lass das mal laufen. :)

1686854332633.png
 
Huch, sorry.

1686927993413.png
 
Oben Unten