Reviews Alphacool Eisbär Pro an die Grenzen gebracht - ein AiO-Erlkönig im exklusiven Hands-On-Test

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
4.024
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
Zugegeben, das klingt etwas reißerisch, aber am Ende ist es das sogar. Gut, zumindest ein wenig. Aber welche All-in-One Kompaktwasserkühlung steckt auch eben mal so bis zu 400 Watt Abwärme (und sogar etwas darüber) weg? Natürlich ist das mit den Wattangaben so eine Sache, weil es auch vom verwendeten CPU-Modell und der daraus resultierenden Wärmestromdichte abhängt. Genau deshalb habe ich diesen Boliden auch einmal auf Plattformen getestet, die sowohl für ihre hohe Verlustleistung, als auch die hohe Wärmestromdichte bekannt sind. Alles, was sich dann darunter einsortiert, kann man dann beruhigt als Aufwärmübung verbuchen....




>>> Hier den gesamten Artikel lesen <<<
 

RAZORLIGHT

Veteran
Mitglied seit
Okt 11, 2018
Beiträge
102
Punkte
17
Schöner Test... aber warum nutzt Alphacool immernoch diese schrecklichen Lüfter die dank dem dicken RGB Ring viel Performance verlieren...
Ein Grund, warum ich noch nicht zur Alphacool Aurora gegriffen habe bzw. greifen werde.

Bis auf die Lüfter sind die Alphacoolprodukte (speziell die Pumpen) richtig gut.
 
Zuletzt bearbeitet :

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
4.259
Punkte
112
Die Schnelltrennis sind interessant, weil sie so schmal sind. Schade, dass man die nicht einzeln wird kaufen können.
 

Atze Wellblech

Mitglied
Mitglied seit
Jul 31, 2019
Beiträge
45
Punkte
7
Standort
Kiel, direkt anne Waterkant^
Egal ob Enermax, Corsair oder sonstige, habe bei den AIO Kühlern immer das mitgelieferte DrehGedöns runtergeschraubt und durch beQuiet Silent Wings 2 oder 3 ersetzt.
Die machen statischen Druck und sind sehr leise - hoch zufrieden ich bin (y)
 

dspgtim

Neuling
Mitglied seit
Jul 22, 2020
Beiträge
3
Punkte
1
Megateil!
Einfach ein "must have"
Treib die Jungs mal an!
Release please :)
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
4.024
Punkte
114
Alter
56
Standort
Labor
Naja, die Lüfter finde ich jetzt auch nicht so prall. Aber die Armada der aRGB-Kids ist eine nicht zu verachtende Zielgruppe. Vielleicht gibts die Eisbär Pro ja auch mal als Core-Version ohne Lüfter? :)
 

dspgtim

Neuling
Mitglied seit
Jul 22, 2020
Beiträge
3
Punkte
1
Naja, die Lüfter finde ich jetzt auch nicht so prall. Aber die Armada der aRGB-Kids ist eine nicht zu verachtende Zielgruppe. Vielleicht gibts die Eisbär Pro ja auch mal als Core-Version ohne Lüfter? :)
Meine Meinung dazu ist, kühlen muss es und das tut er gut, sehr gut sogar.
Den Rest(also mit/ohne aRGB oder gar Core-Version) gibst du den Jungs von Alphacool als mögliche "Individualisierung" mit auf den Weg und schon bekommt jeder genau das was er will! :cool:
 

RAZORLIGHT

Veteran
Mitglied seit
Okt 11, 2018
Beiträge
102
Punkte
17
Naja, die Lüfter finde ich jetzt auch nicht so prall. Aber die Armada der aRGB-Kids ist eine nicht zu verachtende Zielgruppe. Vielleicht gibts die Eisbär Pro ja auch mal als Core-Version ohne Lüfter? :)
Das wäre super, dann noch ein paar Arctic P12/P14 drauf und man hat eine super Vollkupfer AIO.
Natürlich könnte man noch bessere Lüfter verwenden aber P/L ist bei den neuen Arctics unschlagbar.
 

Alphacool

Hersteller-Account
Mitglied seit
Nov 20, 2018
Beiträge
115
Punkte
29
Standort
Braunschweig
Zu den Lüftern... uns ist durchaus klar, das man mit anderen Lüftern eine bessere Performance erhält. Aber der Trend ist eben.... desto schöner es blinkt, desto besser verkauft es sich.
Und ihr könnt mir ruhig glauben, dass allen voran unser CEO lange dagegen war auf RGB zu setzen, weil für ihne Performance alles ist. Und auch für einige Kollegen in der Firma ist das ganze RGB gedöns ein Dorn im Auge. Aber am Ende zählt nicht immer die persönliche Meinung sondern man muss auf die Wünsche des Marktes eingehen. Und wir merken ganz besonders beim Vergleich Eisbaer und Eisbaer Aurora, die sich im Grunde erstmal hauptsächlich durch die Beleuchtung unterscheiden, das sich RGB besser verkauft. In einigen anderen Ländern kann man im Grunde nichts mehr verkaufen wenn es nicht blinkt, das betrifft nicht nur den aisatischen Markt.

Ich persönlich mag dezente Beleuchtung. Eher so ein Hintergrund glimmen. Das ist sehr angenehm..... aber mein privater PC steht in einer Ecke wo ich ihn in der Regel eh nicht sehe :p
 
Zuletzt bearbeitet :

dspgtim

Neuling
Mitglied seit
Jul 22, 2020
Beiträge
3
Punkte
1
Wichtig das ihr das Monster kommt!
Die Weihnachtszeit wäre eine tolle Zeit :)
 

Alphacool

Hersteller-Account
Mitglied seit
Nov 20, 2018
Beiträge
115
Punkte
29
Standort
Braunschweig
Der kommt definitiv noch vor Weihnachten..... wobei... wenn man sich dieses Jahr so anschaut, sollte man mit solchen Aussagen wohl eher vorsichtiger sein.
 

OICW

Neuling
Mitglied seit
Jul 29, 2020
Beiträge
1
Punkte
1
Ich habe derzeit eine Eisbär Aurora 420er auf meinem TR 3960X sitzen. Bin mir nicht sicher ob ich da genug WLP dazwischen habe (AIO wurde dünn eingeschmiert vorm draufsetzen).
Temps:
Idel: 49°C
Cinebench R20 Durchlauf: 89°C bei 13562 Punkten, max 4323Mhz / meisten 4115Mhz

@ Igor: Wie hast du die Last bei deinem Artikel getestet bzw angelegt?

Finde leider keine Vergleiche welche Kühler wieviel bringen sollten. Kühler ist ja leider zu klein, deckt aber alle Dies ab.
Denke drüber nach mir die neue AIO zu holen.
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
3.400
Punkte
112
Ich hab den Heatkiller IV für TR auf meinem 3960X - idle hab ich auch meistens irgendwas zwischen 48-51 Grad. Über 82 komme ich allerdings eher nicht.
 
Oben Unten