News Akasa Turing – Einen Intel NUC passiv kühlen

Jakob Ginzburg

Urgestein
Mitglied seit
Jun 17, 2018
Beiträge
844
Punkte
63
Intels NUC (Next Unit of Computing) ist ein Mini Barebone PC mit Laptop Hardware, um einen extrem kompakten Computer mit leistungsstarker Hardware auszustatten. Einzig SSD und RAM müssen vom Benutzer nachgerüstet werden, um einen vollständigen Computer zu haben. Aufgrund der kompakten Ausmaße von 117 x 112 x 36mm bzw. 117 x 112 x 51mm ist die entsprechende Kühllösung des NUC dem eines Laptops nachempfunden und extrem kompakt. Die Kühlung der CPU ist zwar ausreichend, aber nicht optimal auf hohe Dauerlast ausgelegt und durch den verbauten Lüfter deutlich hörbar. Niemand mag einen kleinen Düsenjet auf dem Schreibtisch oder im Wohnzimmer stehen haben.

Akasa-NUC-1.jpg






Akasa bietet Gehäuse an, die die Kühlung rein passiv bewerkstelligen indem die Platine des NUC in ein Gehäuse umgebaut wird, das selber als überdimensionaler Kühlkörper fungiert. Durch die vergrößerte Oberfläche und die reine Menge an Aluminium des Gehäuses ist die thermische Masse bzw. die Wärmekapazität deutlich größer und erlaubt es, die entstandene Wärmeenergie der CPU rein passiv abzuführen.


Zum Testbericht: https://www.igorslab.de/akasa-turing-einen-intel-nuc-passiv-kuehlen/
 

Tombal

Mitglied
Mitglied seit
Feb 27, 2019
Beiträge
72
Punkte
8
Sieht irgendwie nicht richtig professionell aus, als hätte es ein Azubi zusammengebastelt, um seinem Meister zu imponieren...
 

Abductee

Veteran
Mitglied seit
Nov 1, 2019
Beiträge
231
Punkte
27
Akasa baut schon länger passive Gehäuse für NUCs.
Hatte selber mal einen, die Lautstärke war natürlich genial.
 

Anhänge

  • IMG_0328.JPG
    IMG_0328.JPG
    189,1 KB · Aufrufe : 8
  • IMG_0331.JPG
    IMG_0331.JPG
    168,6 KB · Aufrufe : 8
  • IMG_0345.JPG
    IMG_0345.JPG
    137,5 KB · Aufrufe : 8
  • IMG_0352.JPG
    IMG_0352.JPG
    235,3 KB · Aufrufe : 9
  • IMG_0355.JPG
    IMG_0355.JPG
    177,9 KB · Aufrufe : 11
  • IMG_0359.JPG
    IMG_0359.JPG
    184,3 KB · Aufrufe : 11

Derfnam

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
5.986
Punkte
112
@Tombal: dagegen ist ja nichts zu sagen, wenn das Ziel erreicht wird. Ich finde die schiere Größe kontraproduktiv.
 

v3nom

Veteran
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
287
Punkte
28
Sieht irgendwie nicht richtig professionell aus, als hätte es ein Azubi zusammengebastelt, um seinem Meister zu imponieren...

Das Gehäuse ist ja auch eher dem Zweck der passiven Kühlung unterworfen, sehr viele Freiheiten gibt es da nicht. Sehr viel kleiner könnte es auch nicht sein, wenn man Dauerlast fährt.
 

Gynoug MD

Mitglied
Mitglied seit
Okt 20, 2018
Beiträge
12
Punkte
3
Frohe Weihnachten und danke für den Bericht.
Ich bin auch schon einige Zeit Fan von passiven Zweit-PCs ( z.B. Zotac).
 
Zuletzt bearbeitet :
Oben Unten