News 350 Watt für NVIDIAs neues Ampere Spitzenmodell GeForce RTX “3090” nachgerechnet, Chipfläche berechnet und Platinen umgerechnet

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
3.901
Punkte
114
Alter
55
Standort
Labor
Gut, mittlerweile gibt es diverse Leaks von "Vorabmodellen" der kommenden GeForce RTX 3080, aber so recht traue ich dem hier veröffentlichten Braten dann doch nicht ganz, weil ich einfach nur Design-Validation Samples vermute. Und bevor ich mir Gedanken mache, wie ich Euch anschließend noch die 350 Watt erkläre, habe ich erst einmal eine einfache Superprojektion erstellt (und rechts wegen der Übersichtlichkeit etwas beschnitten), die natürlich keinerlei künstlerischen Wert besitzt wie diverse Renderbilder, aber durchaus sehr berechtigte Fragen aufwirft. Ich hatte ja berichtet, dass es zwei Platinen gibt, von denen die PG133 exklusiv für die Founders Edition (FE) genutzt wird und die PG132, welche die Referenz für die Boardpartner sein wird....


>>> Hier die gesamte News lesen <<<
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
3.201
Punkte
112
Danke! :) Weiß schon, warum ich Dich quasi hier stalke. :p

Randnotiz: Schon irgendwie albern, was für einen Eiertanz Du machen musst rund um „was darf/kann/sollte“ man schreiben. Umso wertvoller sind dann solche Beiträge.
 

RAZORLIGHT

Mitglied
Mitglied seit
Okt 11, 2018
Beiträge
98
Punkte
7
Lass dich nicht von den Pappnasen kleinkriegen.

Eine Spekulation anhand von Erfahrungen, Leaks und einer guten Portion Wahrscheinlichtkeit ist doch wahrlich nichts Verkehrtes.
 
Zuletzt bearbeitet :

SpiritWolf448

Mitglied
Mitglied seit
Jul 23, 2018
Beiträge
74
Punkte
7
Zu meinem Verständniss: wird es über der 3090 noch eine Titan der 3000er-Serie geben oder ist die 3090 praktisch die Titan?
 
Mitglied seit
Aug 28, 2019
Beiträge
162
Punkte
17
heißt das jetzt dass der neue Chip alleine soviel abkreigen wird/soll wie bisher die gesamte Karte?
 

MopsHausen

Urgestein
Mitglied seit
Jul 24, 2018
Beiträge
700
Punkte
42
Schau ma mal ob der deutlich höhere Verbrauch gerade des RTX 3080 auch entsprechend Leistung liefert , die Effizienz war für mich immer ein großer Punkt pro NV.
So ein mega fail wie Vega währ nach der langen Wartezeit bitter.
 

Igor Wallossek

Format©
Mitarbeiter
Mitglied seit
Jun 1, 2018
Beiträge
3.901
Punkte
114
Alter
55
Standort
Labor
Die Karte wird brutal. Warum NV aber gleich mit drei Karten kommt... Da stehen noch viele Fragezeichen.
 

Horvath

Mitglied
Mitglied seit
Jun 9, 2020
Beiträge
84
Punkte
6
Schau ma mal ob der deutlich höhere Verbrauch gerade des RTX 3080 auch entsprechend Leistung liefert , die Effizienz war für mich immer ein großer Punkt pro NV.
So ein mega fail wie Vega währ nach der langen Wartezeit bitter.
Wie kann man das mit Vega vergleichen die 1 Jahr zu spät kamen und nicht mal die Nvidia überholen konnten trotz Saufgelage....... Wird wieder um die 250 Watt Brauchen als FE und Leistung :D. Aber Scheiße wird der Teuer.
 

Derfnam

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
3.990
Punkte
112
Die wollen abräumen: 3 x Edelmetall.
 

grimm

Urgestein
Mitglied seit
Aug 9, 2018
Beiträge
744
Punkte
43
Standort
Wiesbaden
Bei Mercedes kommt neue Technik auch zuerst mit der S-Klasse. Und die gibt es als Limousine, Cabrio und Coupé ;)
 

wolik

Neuling
Mitglied seit
Dez 6, 2019
Beiträge
6
Punkte
2
Standort
Niedersachsen
Die Karte wird brutal. Warum NV aber gleich mit drei Karten kommt... Da stehen noch viele Fragezeichen.
Ausbeute? "Abfall" noch zum Produkt machen. Ich denke 30XX werden über PCIe 4.0 verfügen. Frage, wie weit wird es wichtig ein CPU / MB mit PCI 4.0 zu haben? Klar , schaden wird das nicht... aber es ist dann noch 1000 Euro ausgaben ;/ Oder unterschied zum PCIe 3.0 wird in 1-2% Bereich sein? Wie mit DDR3. Geht natürlich um 4K+
 

geist4711

Veteran
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
114
Punkte
29
Alter
55
Standort
Hamburg
NV kocht eben auch nur mit wasser.
die werden bis, sagen wir grosszügig nächstes jahr,
von AMD ordentlich druck bekommen, wenn die big-navi tatsächlich ca doppelte CU's haben wird,
also muss man sich ordentlich von denen absetzen können und das geht fast nur, indem man den leistungshunger eben auch erhöht.
siehe den versuch von AMD mit vega.
siehe intel mit ihrer neuesten gen, da hat man auch alle leistungs-schleusen geöfffnet um an der spitze bleiben zu können, nicht umsonst kann man da bis 250W ziehen, für benchmarktaugliche ca60sec ;-)

und nun lehne ich mich wieder in meinen sessel und warte ab was die sich da so zusammenbauen, hab meine hardware für die nächsten mindestens 2 jahre ja zusammen und bin's zufrieden......

achja, die neuen kühler:
kann mir gut vorstellen das man zb die VRAM's (und evtl auch die stromversorgung) auf die eine seite der platine legt und die GPU auf die andere seite und mit dem 'vorderen lüfter, den zur slotblende hin, dann die VRAM/SPAWAs kühlt, ähnlich direkt-heat, und den am ende der garte, mit 'durchzugslüfter' und heatpipes/rippen, die GPU.

so wie ich das sehe wird die heisse luft dann aber zu gleichen teilen richtung pc-gehäuse und richtung mainboard ausgegeben und ob das so gut ist?
wir werden sehen......
 

HerrRossi

Urgestein
Mitglied seit
Jul 25, 2018
Beiträge
4.092
Punkte
112
Ich habe bei AMD die Befürchtung, dass die vielen CUs nicht gescheit gefüttert werden können und die mögliche Leistung wieder liegen bleibt.
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
3.201
Punkte
112
...von den Treibereien mal ganz zu schweigen...

Kann man leider nur Abwarten und Tee trinken. Finde die 350W per se kein Dealkillerargument, wenn denn die Leistung stimmt. Und vielleicht hat ja NVIDIA aus der Vergangenheit gelernt, wo ja noch Luft gewesen wäre, TBP und GPU-Leistungsaufnahme zu trennen und dann bei der TBP vielleicht etwas großzügiger sein zu können...
 

RAZORLIGHT

Mitglied
Mitglied seit
Okt 11, 2018
Beiträge
98
Punkte
7
Schon krass, dass Nvidia dieses mal gleich All in zu gehen scheint, schon ne Weile her, dass die 80er non Ti nen 102er Chip hatte.
 

Zayrok

Neuling
Mitglied seit
Jun 11, 2020
Beiträge
3
Punkte
1
die große Frage wird auch sein, wenn die 3090 die Titan ersetzen soll (Preislich und vom Niveau her) dann wird sie sehr wahrscheinlich wegen der Namensänderung auch mehr für Gaming geeignet sein, aber eine 2500€+ GPU für Gamer raus zu bringen die das vermutlich einzige Modell mit NVLink wird? Wenn meine Grundlegende Erwartung an die Leistung, mit den mehr oder weniger sicheren Informationen stimmt, wird die 3090 einfach nur ein Monster, und falls Nvidia das ding für ein gutes Stück unter 2000€ anbieten würde wäre das sogar was für Enthusiasten die noch nicht ganz Verloren sind in der Spirale der exorbitanten Preise. Keine Ahnung ob Nvidia dann noch potenziell eine Titan Karte veröffentlichen will, da der GA102 schon stark am Limit ist mit der 3090. Vielleicht hauen sie ja noch HBM2 speicher rein oder Basteln vielleicht sogar an nem GA100 rum, was ich aber eher bezweifle. Bin mal Gespannt was da auf uns zu kommt, bisher kann man in diesen Bereichen nur stark spekulieren, macht aber auch jedes mal Spaß^^
 

Besterino

Urgestein
Mitglied seit
Jul 22, 2018
Beiträge
3.201
Punkte
112
2000 ist jedenfalls preislich aktuell noch einmal eine Schallmauer. Das würde ich mir mehr als 3x überlegen. Wenn damit allerdings [email protected]/FPS bei Max-Settings in aktuellen Games geht, ist das schon wieder rein relativ gesehen...

...jedenfalls auf lange Sicht genug für mich.
 

Zayrok

Neuling
Mitglied seit
Jun 11, 2020
Beiträge
3
Punkte
1
Wenn die 3090 als die top gaming Grafikkarte vermarktet wird, dann wir d sie auch von denen die das Geld ausgeben wollen gekauft, gibt ja auch einige die eine titan zum zocken gekauft haben, die zahl war nur so niedrig weil sie kaum besser ist als eine 2080 ti, und mehr kostet als 2 davon. Kann also je nach marketing eine gute Idee für Nvidia, solange die Leute zahlen. die 3080 ti darf dann halt nicht wirklich vom Preis her steigen
 
Oben Unten