Allgemein Gaming Grafikkarten Testberichte

Battlefield V im ersten Optik-Vergleich: RTX Off versus RTX On von Normal bis Ultra mit HiRes-Bildern und Video

Arbeitsteilung ist eine schöne Sache, vor allem immer dann, wenn das eigene System erst manuell zum 1809-Update von Windows "überredet" werden muss und man leider nicht zu denen gehört, die mit Vorab-Keys gepampert wurden. Aber besser spät als nie und zusammen mit den Kollegen macht das Arbeiten und Spielen auch doppelt so viel Spaß. Das schreibt einer, der eh kaum noch Zeit zum wirklich genussvollen Spielen findet, leider.

Nur der Vergleich der Modi RTX OFF, Normal und Ultra zeigt echte Unterschiede! Die Modi Low und High sind den beiden anderen viel zu ähnlich, mit nahezu identischer Performance. Der einzige messbare und spürbare Leistungs- und Optik-Unterschied besteht zwischen den Einstellungen OFF, Low/Normal und High/Ultra.

Ohne Raytracing, sind die Reflexionen eher dünn, aber dennoch vorhanden. In Normal (wie in Low) zeigt das Raytracing zusätzlich noch den Spielercharakter, aber auch das gesamte Set hinter ihm. Wir stellen fest, dass Schäden der Karosserielackierung die Reflexionen an einigen Stellen reduziert. In Ultra ist das Ergebnis wirklich sehr ähnlich. Die Reflexionen wirken jedoch noch etwas dichter und die Schäden im Lack verwischen die Reflexionen weniger abrupt, alo mer smooth.

Die Galerie mit Überblendeffekten zeigt dies beim Blättern sehr deutlich: