Grafikkarten News Picture Story Testberichte VGA

AMD Radeon RX 6800XT – Unboxing und erste Eindrücke vorm Test-NDA | Teil 1

Jetzt geht es dreifach rund. Die drei Radeon-Schaufelbagger haben jeweils 9 steil stehende Rotorblätter und einen Rotor-Durchmesser von 8 cm. Die Öffnungen haben dann noch einmal 2 mm mehr. Mit 26.7 cm ist die Karte sogar kürzer als die GeForce RTX 3080 FE mit 28,5 cm. Die Höhe von 12 cm ist etwas größer die Einbautiefe von 4.5 cm  (zuzüglich der 0,4 mm für die Backplate) machen sie zu einer 2.5-Slot-Karte. Kürzer, dicker und etwas schwerer, das klingt durchaus nach leise bzw. nicht ganz so laut.

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter