Grafikkarten Testberichte VGA Workstation

AMD Radeon Pro W5700 im umfangreichen Test – Preis und Leistung stimmen, doch reicht es auch für die Quadro RTX 4000?

Für Inventor Pro 2020 nutze ich ein spezielles Benchmark-Programm, das auf Inventor aufsetzt und mehrere sehr umfangreiche Modelle lädt und in der Ansicht bewegt. Insgesamt werden die Werte aus drei Durchläufen gemittelt und es zählen Grafik-Performance und auch Bandbreite. Es gibt keine klaren Siegerin, jedoch muss sich die Radeon Pro W5700 fast immer den eigenen Vorgängermodellen geschlagen geben. Allerdings zeigt auch die Quadro RTX 4000 noch erheblichen Optimierungsbedarf.

 

 

 

AMD Radeon Pro W5700, 8GB GDDR6, 5x mDP, USB-C

Klarsicht ITsofort lieferbar - Lieferung innerh. von 1-2 Werktagen - Express moeglich830,99 €*Stand: 18.01.20 04:23
portwork.desofort lieferbar - Lieferung innerh. von 1-2 Werktagen - Express moeglich830,99 €*Stand: 18.01.20 04:23
Jacob Elektronik direktSofort lieferbar832,48 €*Stand: 18.01.20 00:06
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von www.geizhals.de

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram