Grafikkarten News VGA

AMD macht die Radeon RX 5600 XT mit 6 GB VRAM offiziell: Navi 10 soll es mit der 1660 Super aufnehmen

igor’sLAB Leser wissen mehr – das ist keine Marketing-Aussage, wie man sie von manch einem Unternehmen gewohnt ist, sondern ein Fazit, das wir nun ziehen können. AMD hat wenig überraschend die Radeon RX 5600 XT angekündigt und sowohl Designs der Boardpartner-Karten als auch die wichtigsten Spezifikationen verraten.

Die Leistungswerte
Nachdem bereits ASRock auf der eigenen Seite die Spezifikationen zur AMD Radeon RX 5600 XT mehr oder weniger vollständig geleakt (wir berichteten ausführlich) und damit die technisch übermauerte Analyse von Igor (wir berichteten inklusive Video) bestätigt hat, können wir nun endgültig sagen: Die Radeon RX 5600 XT basiert auf Navi 10 – also ein beschränkter RX 5700 XT Chip – hat 36 Compute Units, 2304 Stream Prozessoren, verfügt über 6 GB GDDR6 Grafikspeicher und soll eine Rechenleistung von bis zu 7.19 TFLOPS erreichen. Der Game-Takt liegt bei 1375 MHz, der Boost beläuft sich auf 1560 MHz. Die maximale TBP spezifiziert AMD mit 150 Watt. Mit diesen Werten dürfte die neue AMD Radeon RX 5600 XT ca. 10% weniger Leistung bieten, als die Radeon RX 5700 (ohne XT).

Der Blick auf den 7nm-Chip zeigt, dass AMD sechs 32-Bit-Controller anbindet, das Speicherinterface wurde also von 256 Bit auf 192 Bit gekürzt. Ebenfalls der Schere zum Opfer fällt der Speichertakt – 6000 MHz, und damit 1000 MHz weniger als bei der RX 5700, sind es bei der neuen Grafikkarte, was wiederum in 288 GB/s resultiert. Damit kann 8 GB VRAM als gänzlich ausgeschlossen betrachtet werden. AMD möchte damit vermutlich auch einen Flaschenhals vermeiden, der mit 8 GB GDDR6 und 128 Bit auftreten würde und entscheidet sich für 6 GB VRAM bei einem 192 Bit breiten Bus.

Laut internen Messungen, zu denen wir diesmal jedoch keine Informationen vorab erhalten haben, zieht AMD den Vergleich zur Radeon RX 590 und gibt einen Leistungszuwachs von 42% bei 33% geringerer Leistungsaufnahme an. Damit liegt die Karte auch fast (aber nur fast) auf Augenhöhe mit der Radeon RX Vega 64. Im internen Vergleich zur NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti ist je nach Spieletitel mit fünf bis 33% mehr Leistung zu rechnen. Bei einer von Haus aus übertaktete GeForce GTX 1660 Super sinken die Werte auf 5 bis 15 Prozent.

Die Verfügbarkeit
AMD peilt den 21. Januar als Marktstart an, wobei es auch Ausführungen der Partner geben wird, die zwei bis drei Lüfter auf dem Kühlkörper vorsehen. Auf ein Referenz-Design verzichtet AMD und ruft damit Erinnerungen an die Radeon RX 5500 XT hervor. Die UVP wird mit 279 USD angegeben, wie gewohnt eine „vor Steuer“-Angabe. Der Euro-Preis dürfte bei 279 bis 299 Euro liegen. Damit ist die neue Karte aber auch deutlich teurer als die zum Vergleich hinzugezogene NVIDIA GeForce GTX 1660 Super, die es derzeit bereits ab 229,90 Euro gibt.

 

Gainward GeForce GTX 1660 SUPER Pegasus, 6GB GDDR6, DVI, HDMI, DP (1365)

computeruniverse.netSofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage224,90 €*Stand: 29.01.20 19:39
ComStern.deLagernd, Sofort versandfertig/abholbereit224,90 €*Stand: 29.01.20 19:00
galaxusca. 2-4 Tage226,99 €*Stand: 29.01.20 19:02
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von www.geizhals.de

MSI GeForce GTX 1660 SUPER Aero ITX OC, 6GB GDDR6, DVI, HDMI, DP (V809-3262R)

BA-ComputerAbhol-/Versandbereit in 1-3 Werktagen235,39 €*Stand: 29.01.20 19:38
MindfactoryZentrallager: verfügbar, Lieferung 3-5 Werktage Filiale Wilhelmshaven: nicht lagerndStand: 29.01.20 19:46238,61 €*Stand: 29.01.20 19:38
ComStern.deVersand-/Abholbereit in 1-2 Tagen238,80 €*Stand: 29.01.20 19:00
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von www.geizhals.de

PNY GeForce GTX 1660 SUPER Single Fan, 6GB GDDR6, DVI, HDMI, DP (VCG16606SSFPPB)

baraxAb Lager lieferbar - Lieferzeit 3-5 Werktage227,86 €*Stand: 29.01.20 19:40
MindfactoryZentrallager: verfügbar, Lieferung 3-5 Werktage Filiale Wilhelmshaven: nicht lagerndStand: 29.01.20 19:46233,17 €*Stand: 29.01.20 19:38
computeruniverse.netSofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage233,36 €*Stand: 29.01.20 19:39
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von www.geizhals.de
  AMD Radeon RX 5500 XT AMD Radeon RX 5600 XT AMD Radeon RX 5700
Chip: Navi 14 Navi 10
Transistoren: ca. 6,4 Mrd. ca. 10,3 Mrd.
Fertigung: TSMC 7 nm
Shader-Einheiten: 1.408 2.304
Basis-Chiptakt: 1.607 MHz 1.375 MHz 1.465 MHz
Maximaler Chiptakt: 1.845 MHz 1.560 MHz 1.705 MHz
TFLOPs (FP32): 5,2 TFLOPs 7,2 TFLOPs 7,9 TFLOPs
TFLOPs (FP16): 10,4 TFLOPs 14,4 TFLOPs 15,7 TFLOPs
KI-Kerne: Keine
TFLOPs (FP16) mit KI: Nein
Raytracing: Nein
ROPs: 32 64
Pixelfüllrate: 45 GPix/s 88 GPix/s 109 GPix/s
TMUs: 88 144
Texelfüllrate: 162 GTex/s 225 GTex/s 246 GTex/s
DirectX (Feature-Level): 12_1
Speichergröße: 8 GB GDDR6 6 GB GDDR6 8 GB GDDR6
Speichertakt: 7.000 MHz 6.000 MHz 7.000 MHz
Speicherinterface: 128 Bit 192 Bit 256 Bit
Speicherbandbreite: 224 GB/s 288 GB/s 448 GB/s
Leistungsaufnahme Typisch/Maximal: 130 Watt 150 Watt 185 Watt

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

Jakob Ginzburg

Redaktion | Geschäftsführung | Vermarktung

Meistens eher im Hintergrund unterwegs, kümmere ich mich um den Geschäftsbetrieb und schreibe hin und wieder News sowie Reviews.