Kühlung Lüfter Testberichte

Alphacool Rise Aurora 120 mm ARGB Lüfter – Handfeste Überraschung mit extrem viel Durchsatz bei akustischer Zurückhaltung

Statischer Druck in mmH2O

Bis ungefähr 1500 U/min kann man mit dem Alphacool Rise Aurora 120 mm auch noch die Referenz übertreffen, darunter wird es etwas dünner. Allerdings reicht der Durchsatz auch bei niedrigeren Drehzahlen noch locker aus, um die leichten Defizite im unteren Drehzahlbereich zu kompensieren. Aber wer schraubt schon potenten Lüfter auf einen dicken 6-cm-Radiator, um sie dann mit 500 U/min heroisch sterben zu lassen?

 

 

Lade neue Kommentare

Tim Kutzner

Moderator

300 Kommentare 166 Likes

16 Euro sind Mittelklasse-Preise bei Lüftern?
Aber auch nur, wenn man sonst nur eLoop oder Noctua kauft :D

Aber zumindest taugt er was und sieht auch noch ganz schick aus

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

Format©

6,188 Kommentare 9,730 Likes

Der Corsair kostet doppelt so viel. Mittelklasse sehe ich zwischen 10 und 20 Euro.
ARGB unter 15 Euro mit solchen Daten? Such mal :D

Antwort 1 Like

Tim Kutzner

Moderator

300 Kommentare 166 Likes
J
Javeran

Mitglied

15 Kommentare 4 Likes

Danke für den Test. Hätte ehrlich gesagt nicht gedacht dass der Lüfter so gut performt, doppelten Dank für die Erleuchtung.

@Igor Wallossek besteht die Chance auf einen Test des "Wunderlüfters" von Asus den XF120?

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

Format©

6,188 Kommentare 9,730 Likes

Wenn die uns einen schicken, gern. MSI habe ich schon angebohrt :)

Antwort Gefällt mir

Opa-Chris

Mitglied

43 Kommentare 31 Likes

Gefunden!

Wobei der Arctic bei 500rpm und 1000rpm bei leicht mehr (Gehäuselüfter) oder gleich bis leicht weniger (Radiator) Durchsatz deutlich leiser ist. Und günstiger ist er auch noch.....und mehr Garantie....und ich bin einfach zufrieden mit dem. :LOL:

Der Wechsel vom Alphacool Eiszyklon Aurora LUX PRO 2 Digital RGB zum Arctic P12 PWM PST A-RGB war wirklich ein krasser Sprung, was Durchsatz und Lautstärke betrifft. Kann ich wirklich nur weiterempfehlen....

Antwort Gefällt mir

g
gerTHW84

Veteran

385 Kommentare 230 Likes

Sind die Lüfter von BlackNoise noch ein Thema? Die haben doch mal vor ein paar Jahren Wellen geschlagen, weil sie vermeintlich das Lüfterrad neu erfunden haben wollen?

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
M
Martin Gut

Urgestein

4,510 Kommentare 1,664 Likes

Einen 12er und einen 14er hat Pascal bereits getestet:

Mich würden aber auch noch die langsameren Modelle interessieren, weil man damit wirklich lautlose PCs bauen kann. In meinem werkeln 3 B14-1.

Antwort 2 Likes

Klicke zum Ausklappem
Pascal Mouchel

Moderator

387 Kommentare 407 Likes

Ich hab noch welche von NB da das dürften genau die sein die du meinst.
Ich schau mal welche ich habe und ich teste ja alles was ich in meinem Großen Schrank der Lüfter so habe.
Da liegen noch Lüfter im 3 Stelligen Bereich die ich alle testen muss. Dann gibt's auch eine ordentliche Datenbank für euch wir sind schon dran das das in Zukunft für euch bereitsteht.

Antwort 3 Likes

RX480

Urgestein

558 Kommentare 307 Likes

Derselbe Humbug wie beim letzten Test!

Für highPressure-Push am Radi nimmt man net den A12 sondern den P12.
Der A12 macht nur Sinn als zusätzlicher Pull.

Da braucht ein intelligenter Mensch net mal testen, sondern nur die Datasheets anschauen.
(2,34 vs 2,83 mmH₂O)

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek, Pascal Mouchel

Werbung

Werbung